Böse Sprüche – 18. Februar

da kommt man spät nach Hause weil irgend ein verwirrter Mensch der Meinung war einem noch mehr Arbeit zu verschaffen.
Deine Kinder liegen im Bett und haben wieder nichst von ihrem Daddy gehabt,  du gehst in das Zimmer des kleinsten und siehst ihn friedlich mit einem kleinen Lächeln auf den Lippen schlafen.

Und schon fällt mir ein Spruch für den heutigen Tag von Catherine Deneuve ein:

Ob wir im Theater Wichtiges oder Unwichtiges verschlafen, ist belanglos. Schön ist einfach, das wir schlafen.

Ich wünsche allen sweet dreams (666)


Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte das angezeigte Captcha ausfüllen * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.