Es reicht meiner Meinung nach…oder wie sensations-geil sind denn bitte die Medien geworden

Liebe Medienwelt, liebe Leser, hallo Freunde,

ernsthaft so langsam geht mir der ganze Kram mächtig auf die Nerven…die ganzen braunen “besorgten Bürger” sowie Menschen wie diese Pulitzerpreis-Verdächtige Petra László gehören in  einen Sammeltransporter gesteckt und nach Syrien geflogen. Da sind sie genau an der Richtigen Position um was zu bewirken….

…vor allem mit ihrem achso freundlichen Wesen oder ihrer Hilfsbereitschaft!

dasselbe gilt für ALLE Medien und deren Macher von Sat1 /Pro 7 / Bild und Co. mit ihrer sensationsgeilen Berichterstattung.

Pulitzerpreis-Verdächtige Petra László

Diese Menschen haben unsagbares Leid hinter sich und noch vor sich ( wenn ich so an unsere tollen Willkommensgrüße die mit “heil ……” anfangen, denken muss).

Ich für meinen Teil bin bedient von dieser Art der Berichterstattung…

Heißt diese armen Menschen einfach willkommen, packt eure verdammten Kameras und Notizblöcke weg, kommt hinter euren bequemen Schreibtischen hervor und helft endlich, oder spart euch die horrenden Produktionskosten der Berichte und tut statt dessen was sinvolles dafür in den Flüchtlingscamps.

Kein Mensch will noch mehr Leid sehen auch wenn vielen dabei einer abgeht ( wie bei Unfällen auf der Autobahn)

…und kommt mir bitte nicht mit “wir müssen doch aufklären”

Unsinn auf höchstem Niveau!

Wir wissen alle das 100tausende auf der Flucht sind vor Krieg und Verfolgung. Wir wissen auch (normalerweise) das diese Menschen unser aller Hilfe dringend benötigen

…also verschont uns um Gottes Willen in den nächsten Wochen mit so einem Mist an Bildern, selbstproduziertem Sensationsjournalismus und packt endlich selber an statt mit leuchtenden und gierigen Augen” hinter der Kamera zu stehen in der Hoffnung die spektakulärsten Bilder zu schießen, oder abzuwarten bis etwas schlimmes passiert , nur um darüber berichten zu können

und ja ich bin stinkwütend momentan

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte das angezeigte Captcha ausfüllen * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.